MuffinMans Weltreise

muffinm4n.de

Kategorie: Australien (Seite 1 von 2)

Endspurt

Es fällt mir zwar ziem­lich schwer es zu glauben — aber meine Reise ist tat­säch­lich vorbei. In den letzten zwei Wochen war ich noch einmal auf der neu­see­län­di­schen Nord­insel unter­wegs und bin dann für die letzten Tage zurück nach Sydney geflogen. Damit hatte ich dann wirk­lich die Welt einmal umrundet, denn hier begann Anfang Januar meine Welt­reise.

Wei­ter­lesen

Das Abi-Abenteuerland

Acht Wochen bin ich jetzt durch Aus­tra­lien gereist, von Mel­bourne nach Cairns immer ent­lang der Ost­küste, immer in Rich­tung Norden. Ich habe an 17 Orten halt gemacht, wun­der­schöne Land­schaften gesehen und unter­wegs einige tolle Leute getroffen. Aller­dings habe ich auch die Aus­wir­kungen der hoch­spe­zia­li­sierten Work and Travel-Indus­trie und ihre repe­ti­tive Mono­tonie erlebt. Zeit für mich, nach ins­ge­samt knapp 3.700 Kilo­me­tern im Grey­hound-Bus  und vor meiner Wei­ter­reise nach Sin­gapur Bilanz zu ziehen.

Wei­ter­lesen

Out of the Frying Pan ...

... and into the Fridge. So kann man meine — im dop­pelten Sinne — letzten Tage in Aus­tra­lien zusam­men­fassen. Aus dem tro­pi­schen Norden ins gemä­ßig­tere Sydney. Eine Abküh­lung von schwülen 35 °C in Cairns auf weitaus tro­cke­nere 25 °C in Aus­tra­liens Haupt­stadt. Selten habe ich so hohe Tem­pe­ra­turen so kalt erlebt wie hier. Immerhin hatte ich im Flug­zeug den Platz mit der größten Bein­frei­heit: Ganz vorne im Bil­lig­flieger. Doch bevor ich mich dem Lob­ge­sang auf die Bett­decke hin­gebe zunächst dahin zurück, wo ein ein­fa­ches Laken zum Zude­cken gereicht hat: Ins nörd­liche Queens­land.

Wei­ter­lesen

Déjà-vus und Cowboys

Noch weniger als zwei Wochen bleiben mir in Aus­tra­lien und ich muss sagen, ich freue mich langsam echt darauf, neue Länder zu ent­de­cken. Die Ost­küste, die ich mit dem Grey­hound-Bus bereise, ist wirk­lich schön, keine Frage. Traum­hafte Strände, wun­der­schöne Natio­nal­parks und hun­derte exo­ti­sche Tiere, die man sonst nur aus Büchern und Zoos kennt. Aller­dings bin ich mit dem Bus deut­lich ein­ge­schränkt, was meine Rei­se­ziele angeht: Er hält fast aus­schließ­lich an Back­pa­cker-Orten. Diese sind sich irgendwie alle ähn­lich (Hos­tels, Surf- und Bade-Shops, Clubs und ein oder zwei Super­märkte in unmit­tel­barer Strand­nähe. Das echte, aus­tra­li­sche Aus­tra­lien ist das aller­dings nicht.

Wei­ter­lesen

The Island

Fraser Island — kein anderer Ort in Aus­tra­lien löst unter Back­pa­ckern so ein­hel­lige Begeis­te­rung aus wie die größte Sand­insel der Welt. Das UNESCO-Welt­na­tur­erbe ist über 100 Kilo­meter lang, im Schnitt 15 Kilo­meter breit und im Prinzip eine rie­sige bewal­dete Sand­bank. Alleine das macht die Insel schon ziem­lich ein­malig. Hinzu kommen aber noch wun­der­schöne kris­tall­klare Seen, ein als offi­zi­eller Highway klas­si­fi­zierter Strand und die reinste Dingo-Popu­la­tion Aus­tra­liens. Ein wirk­lich gran­dioser Ort und defi­nitiv einen län­geren Besuch wert.

Wei­ter­lesen

Ältere Beitrge

Fatal error: Allowed memory size of 94371840 bytes exhausted (tried to allocate 4718592 bytes) in /homepages/18/d524514942/htdocs/rtw/wordpress/wp-content/plugins/wp-typography/includes/wp-typography/data-storage/class-transients.php on line 147